Region im Überblick

Region im Detail

Laufende Termine

Keine Termine gefunden

Nächste Termine

Keine Termine gefunden

Sophienhof & Wasserwanderrastplatz

Der Ort Sophienhof liegt auf der rechten (südlichen) Seite der Peene nahe bei Loitz an einem der vielen Mäander. Das Dorf fällt als typisches slawisches Runddorf ins Auge. Den Namen erhielt es nach der Herzogin Sophie, die sich ziemlich selbstbewusst, aber auch umständlich als „Hochgeborene Fürstin, geborene zu Braunschweig und Lüneburg, Herzogin zu Stettin Pommern, der Cassuben und Wenden, Fürstin zu Rügen, Gräfin zu Gützkow, der Lande Lauenburg und Bützow, Frau, Ehrbare Witwe, als der Kirche gnädige Patronin“ bezeichnete.
Damit nicht genug, dieser würdigen Dame gefiel es zu ihrer frühen Lebzeiten Ende des 16. Jahrhunderts sehr gut im Dorf, das damals Cybrecin bzw. Zerbenzin hieß. Es gefiel ihr dort so gut, dass sie es 1593 schlichtweg kaufte. Drei Jahre später wurde das Dorf dann sogar nach ihr benannt.
Die mittelalterliche Dorfkirche aus Feldsteinen wurde erst weit später, im Jahr 1766 umgebaut und verändert. Der Glockenstuhl steht freistehend neben der Kirche.

 

 

 

 

 

 

Sehr schön ist auch der Zugang zur Peene. Der Rastplatz für Wasserwanderer bietet nicht nur Kanuten ein abendliches Idyll an der Peene, sondern auch Radlern und Wanderern eine gemütliche Rast mit Badestelle.

Kontakt Wasserwanderrastplatz:
Peter Jürgens Telefon: 0160/95118687

 

Heimische Produkte und einen Imbis finden Sie auch im Dorfladen Sophienhof !

Themenkarte Baden & Strand

Themenkarte Natur & Pfade